client-area-bg
ABENTEUER BALTIKUM

AUTOREISE IN ESTLAND, LETTLAND UND LITAUEN 

Willkommen in den baltischen Ländern, diese drei Länder sind noch unbekannt und doch so reich an Geschichte. Sie werden erstaunliche Ziele entdecken: Vilnius und sein romantisches Schloss, Riga und sein altes mittelalterliches Zentrum, Tallinn und seine Stadtmauern.

DAY 1 ENTDECKE VILNIUS

Ankunft am Flughafen Vilnius und Abholung eines Mietwagens (nicht im Preis inbegriffen). Besichtigung in Vilnius - Stadtrundgang mit einem privaten, deutschsprachigen Stadtführer. Vilnius liegt im Südosten des Landes, einige Dutzend Kilometer von Weißrussland entfernt, am Fluss Néris inmitten kleiner Hügel gelegen. 

Wenn Tallinn zweifellos die malerischste der drei Städte ist, Riga die städtischste, dann ist Vilnius die lebendigste. Die Bewohner sind in der Regel wärmer, weniger zurückhaltend und es gibt eine internationale Atmosphäre aufgrund des Einflusses der litauischen Diaspora und der Offenheit, die die Stadt immer gegenüber Mitteleuropa und der Außenwelt gezeigt hat. 

Erkunden Sie die barocke Altstadt und die Kopfsteinpflasterstraßen, oder besuchen Sie den Palast des Großherzogs, die St. Anna-Kirche und das klassische Äußere der gigantischen Kathedrale von Vilnius. Das Tor der Morgenröte wurde 1503 erbaut und ist das einzige erhaltene Tor der ersten ursprünglichen fünf Tore der Stadt und eines der meistbesuchten Schreine, das auch von Vertretern anderer Glaubensbekenntnisse verehrt wird. 
Versäumen Sie nicht, die schmackhaften Gerichte Litauens zu probieren, wie -cepelinai- ein leckeres Kartoffelgericht, Suppen und Knödel. Die selbsternannte „Republik“ Užupis ist Vilnius' böhmisches und künstlerisches Viertel. Hier finden Ausstellungen, Konzerte und Gedichteabende statt. 
Holen Sie sich in Vilnius eine Vogelperspektive vom „Hügel der Baumkreuze“ für ein spektakuläres Panorama. 

Übernachtung im Hotel Amberton Vilnius oder ähnlich (F)

DAY 2 TAGESAUSFLUG NACH TRAKAI 

Frühstück im Hotel


Heute machen Sie einen Tagesausflug zum Schloss von Trakai.

Im 14. Jahrhundert war das Schloss der Insel Trakai ein Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum für die Verwaltung und Verteidigung des Landes. Heute ist es das einzige in Osteuropa erbaute Schloss der Insel und dass Anziehungszentrum der Stadt Trakai. 

Entdecken Sie die mittelalterliche Stadt, ihre Holzhäuser und die berühmteste Burg Litauens, die sich auf einer Halbinsel inmitten des Galvesees befindet. Das Schlossmuseum präsentiert prähistorische Objekte in den Hallen, die den Innenhof umgeben, und belebt das Großherzogtum Litauen zu der Zeit, als es von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer erweitert wurde. In den Nebengebäuden können Sie gesammelte Möbel, Keramik und Glasobjekte sehen.

Der Ort ist eine Flucht aus dem hektischen Stadtleben, um die Ausflüge auf den Seen zu genießen und die wunderschöne Landschaft im botanischen Zoologischen Reservat Varnikai und in Aukštadvaris zu genießen.

 

Übernachtung im Hotel Amberton Vilnius oder ähnlich (F)

DAY 3 KREUZHÜGEL UND SCHLOSS RUNDĀLE  

Frühstück im Hotel

Abfahrt nach Siauliai im Norden des Landes und Halt am Berg der Kreuze in der Nähe des Dorfes Jurgaičiai. Niemand kennt den genauen Ursprung dieses Ortes. Pilger kommen aus der ganzen Welt, um zu den Tausenden, die bereits da sind, Kreuze hinzuzufügen. Sie sind mit Rosenkränzen geschmückt und von der kleinsten bis zur monumentalsten Größe.

 

Nachdem Sie die Grenze zu Lettland überquert haben, fahren Sie nach Bauska. Diese kleine Stadt beherbergt die schönsten lettischen Barockschlösser, architektonische Meisterwerke, das im späten 17. Jahrhundert nach Plänen des italienischen Architekten Bartolomeo Rastrelli für den Herzog von Kurland erbaut wurde. Besuchen Sie das Schloss Rundāle und das Barockkunstmuseum. Setzen Sie Ihre Reise nach Riga fort.

Übernachtung im City Hotel Teater Hotel oder ähnlich (F)

Die Kaufleute der Hanse haben ihre Häuser und ihre Steinhäuser erbaut, die ältesten aus dem 15. Jahrhundert. Die Stadt ist reich an Jugendstilgebäuden, viele davon stammen von Michail Eisenstein, dem Vater des in Riga geborenen Filmemachers Sergei Eisenstein.

Orte, die man sich nicht entgehen lassen sollte: das Schwedische Tor und der Pulverturm, die Gebäude der Großen und Kleinen Zünfte, die als Drei Brüder bekannte Häusergruppe, die Johanneskirche, das Parlament, St. Mary's Cathedral.

 

Wenn Sie in Riga sind, sollten Sie das köstliche Schwarzbrot und den geräucherten Käse probieren. Genießen Sie die lokalen Spezialitäten in einem der schönen Parks bei einem Picknick.

 

Übernachtung im City Hotel Teater Hotel oder ähnlich (F)

DAY 5 FAHRT NACH TURAIDA & TALLINN

Frühstück im Hotel.

Fahren Sie in die charmante Stadt Sigulda, die sich im Herzen des Gauja-Nationalparks befindet, dem größten Park in Lettland. Diese Stadt ist bekannt für ihre Burgen aus Kreuzzügen und Höhlen. Sie können auch einen Abstecher zum Turaida-Schloss mit seinem prächtigen runden Turm machen, der sehr gut erhalten ist. Zum Gut gehört auch eine evangelisch-lutherische Kirche, eine der wenigen Holzkirchen.

Abfahrt nach Estland entlang der Ostseeküste durch den berühmten Badeort Pärnu mit seinen riesigen weißen Sandstränden.

Ankunft in Tallinn. Nur wenige Städte in Europa haben Überreste aus dem 15. Jahrhundert bewahrt. Die mittelalterliche Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie im Zentrum den Rathausplatz, wo auf dem Markt auch Kunsthandwerk und lokale Spezialitäten angeboten werden.

Am Abend erkunden Sie das Künstlerviertel Kalamaja, die farbenfrohen Holzhäuser sowie die lebhaften Cafés und Restaurants. Auf dem Balti Jaam Market können Sie auch lokale Lebensmittel kaufen und die lokale Atmosphäre der Stadt erkunden.

Übernachtung im Hotel Sokos Viru oder ähnlich (F)

DAY 6  ENTDECKE TALLINN

Frühstück im Hotel

Besichtigung in Tallinn - Stadtrundgang mit einem privaten, deutschsprachigen Stadtführer im Stadtzentrum von Tallinn.

Das Toompea Schloss ist ein imposantes Gebäude am westlichen Ende der Lossi-Ebene. Von der 1219 erbauten dänischen Festung ist nichts übrig geblieben. Drei der vier Türme, wurden von den Rittern Porte-Glaive 1227/1229 wieder errichtet. Das weitgehend barocke Erscheinungsbild des Schlosses stammt aus dem 18. Jahrhundert, als es im Auftrag von Katharina II. wiederaufgebaut wurde.

Die orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale stammt aus dem 19. Jahrhundert und dominiert die Lossi-Platten an der Spitze der Pikk-Jalg-Straße. Dieses eindrucksvolle Zeugnis des russischen Imperialismus passt sehr wenig zu den viel älteren Gebäuden in der Umgebung. Verpassen Sie nicht einen Zwischenstopp im Kadriorg Schloss. Kadriorg bedeutet "Tal der Katharina", benannt nach der Frau von Pierre I.

Um die Stadt von oben zu sehen, fahren Sie zum Fernsehturm, dem höchsten Gebäude Estlands (314 m), und genießen Sie den 360-Grad-Blick auf Tallinn.

Übernachtung im Sokos Viru Hotel oder ähnlich

DAY 7  ABREISE
DAY 4  FAHRT NACH RIGA

Besichtigen Sie Riga - 2-stündiger Rundgang mit einem privaten, deutschsprachigen Stadtführer.

Riga ist die aufregendste Stadt und die größte der drei Hauptstädte. 

@ visitfinland.com

Frühstück im Hotel 

Machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen Tallinn, wo Sie Ihr Mietauto zurückgeben. 


Ende unserer Dienstleistungen 

Bis bald in Skandinavien, Island und im Baltikum

UNSERE PREISE BEINHALTEN

· Hotels:    6 x Übernachtung in den genannten Hotels oder ähnlich

· Mahlzeiten: 6 x Frühstück im Hotel 

· 2 Stunden Stadtführung mit lokalen Reiseleitern (deutschsprachig) in Vilnius, Riga, Tallinn – zu Fuβ 

· Eintritt Schloss Trakai

· Deutschsprachige Assistenz (telefonisch) während Ihrer Reise zur Verfügung gestellt von Ihrer Reiseagentur

UNSERE PREISE BEINHALTEN NICHT

· Getränke

· Mietwagen

 

· Transfers

 

· Kofferservice

 

· Flüge

 

· Trinkgelder

· Persönliche Ausgaben

 

·Weitere Mahlzeiten

Contact Us
logo-footer.png
+45 3311 1065
Masnedøgade 20, 1
DK-2100 Copenhagen Denmark
© 1998-2019 - V.O.S Aps Destination Management - All rights reserved